rent my mind - Kreative Ideen rund ums Leben
                rent my mind -Kreative Ideen rund ums Leben

 

Janka Chmielewski, durch und durch bremisch - oder?

 

Nicht mein Name, sondern ich! Mitte der 70er Jahre in Bremen geboren, habe ich bis zum Abitur vor den Toren Bremens gelebt. Nach einem kurzen Abstecher nach Paris, lebe ich nun seit über 20 Jahren dort, wo die Weser einen großen Bogen macht - im Bremer Viertel.

Nochmals von Herzen "Willkommen"

- ich freue mich, dass Sie bereits den virtuellen Weg zu mir gefunden haben.

An dieser Stelle finden Sie meist einen Lebenslauf mit entsprechenden Qualifikationen wie Studium, berufliche Laufbahn, Weiterbildungen.

 

Ich habe mich gegen diese Form entschieden, zum einen da mein Lebensweg abseits der "normalen" Pfade verlaufen ist und ich zum anderen glaube, dass  bestimmte Eigenschaften, die für eine Arbeit mit und für Menschen wichtig sind, sich nicht (ausreichend) bewerten lassen.

 

Weder lässt sich Empathie, emotionale Intelligenz noch Einfühlungsvermögen messen. Auch geben Abschlüsse keinen Aufschluss darüber, ob die Chemie zwischen den beteiligten Personen stimmt, was jedoch ein entscheidender Faktor ist.

 

Um Ihnen eine Idee zu geben, hier ein kleiner Überblick dessen, womit ich mich in den vergangenen gut zehn Jahren theoretisch und praktisch intensiv beschäftigt habe:

 

  • Kommunikation & Rhetorik * Hirnforschung * Psychologie
  • 07/2013 - 03/2015 Fernstudium: "Psychologische Beratung (Personal Coach)" (bei impulse e.V. Fernschule für freie Gesundheitsberufe mit  ZFU-Zulassung )
  • Bildungsurlaube: u.a. Mediation * Personenzentrierte Gesprächsführung
  • Bücher / Vorträge u.a. von: F. Schulz von Thun * Vera F. Birkenbihl  * Paul Watzlawick * Regine Reichwein * Gerhard Roth * Gerald Hüther * Paul Ekman * Samy Molcho * Gunter Dueck * Nassim N. Taleb

 

 

Zunächst habe ich mich aus Interesse und Neugier auf mich selbst, und auch aus einer Notwendigkeit heraus, mit dem o.g. beschäftigt.

 

2006 wurde ich schwer krank. Plötzlich, mitten im Leben ausgebremst von einer Diagnose, bei der (zumindest damals) keine Heilung in Sicht war und keine der üblichen Behandlungen zu einer Verbesserung meiner körperlichen Situation führten.

 

Was mir bleib war mich auf das zu konzentrieren, wo ich trotz aller körperlichen Einschränkungen Einfluss nehmen konnte - meinen Kopf.

 

Festzustellen, dass dort, und eben nicht nur über den Wolken, "die Freiheit wohl grenzenlos ist", ich im Kopf immer in Bewegung bleiben konnte und ich mich nicht hilf- und machtlos fühlen musste, hat mich motiviert immer weiter zu "forschen" und im "Trainig" zu bleiben.

 

Ich durchwältze unzählige Bücher (einige Autoren habe ich oben angeführt), las (Fach-)Zeitschriften schaute im Internet viele Vorträge an, spulte vor und zurück, schrieb mit, fasste zusammen.

 

Beschränkte und begrenzte mich dabei nicht auf ein Themengebiet, solang der Mensch mit seinem Erleben, Verhalten, Denken im Vordergrund stand.

Die für mich persönlich und auch die für das Miteinander relevanten Aspekte zog ich aus den verschiedensten Disziplinen heran, verknüpfte sie miteinander und band sie in meinen Alltag ein - machte sie alltagstauglich, umsetz- und nutzbar.

 

Mein Fernstudium begann ich im Sommer 2013, zunächst um mich in der weitverzweigten Welt der Psychologie besser zurechtzufinden.

Nutze es als roten Faden, an dem ich mich orientieren konnte und erhielt zudem professionelles Feedback zu meiner Herangehensweise, meiner Sicht, meinen Ideen. Die in den Jahren zuvor erworbenen (Er-)Kenntnisse konnte ich in der Bearbeitung der Aufgaben einbringen.

 

Letztlich hat nicht die Benotung der Aufgaben, sondern vielmehr haben die Anmerkungen der Dozenten zu meinen Ansätzen eine Tür auf- und den Gedanken daran angestoßen, mich selbstständig zu machen.

 

Ihnen eine Dienstleistung anzubieten, die bekannte, vorhandene Angebote ergänzt, für die es keine konkreten, problembehafteten Themen braucht, um sie in Anspruch zu nehmen. In der die Lust auf (innerer) Bewegung im Vordergrund steht - mit Leichtigkeit, Neugier und Freude.

Von 2000 bis 2021 habe ich für eine große deutsche Fluggesellschaft am Flughafen in Bremen gearbeitet und dadurch jeden Tag mit Menschen aus aller Welt zu tun gehabt - unterschiedlichste Kulturen und soziale Schichten, jedes Alter und auf Reisen aus den verschiedensten Gründen, in jeder nur erdenklichen Gefühlslage.

 

Auf so viele verschiedene Menschen zu treffen, mich immer wieder neu auf jeden einzelnen von ihnen einzustellen und innerhalb kurzer Zeit herauszufinden, was sie gerade brauchen, was wichtig für sie ist, hat mich herausgefordert und gleichzeitig erfüllt.

Denn mit und für Menschen zu arbeiten bedeutet für mich, dass jeden Tag etwas Neues passiert, ich immer wieder (dazu)lernen darf und sich meine Welt stetig verändert und wächst.

In den Jahren vor 2006 hat mein Wecker immer wieder versucht mich aufzuwecken, mich wachzurütteln. Doch ich habe jedesmal die Snooze-Taste gedrückt. Es mir bequem gemacht, die Decke bis ans Kinn gezogen und die Augen verschlossen. Solange bis der "Weckruf" dann unüberhörbar und nicht mehr zu ignorieren war.

 

Heute bin ich froh, dass ich (noch rechtzeitig) aufgestanden bin. Mir nach und nach die mir wirklich passenden "Kleider" angezogen habe und in jeglicher Hinsicht gesund bin, auch dank der (Schul-)Medizin, die ebenso in Bewegung geblieben ist wie ich.

 

Ich hatte nie die Absicht mein Leben (mich) umzukrempeln. Ich wollte einfach in Bewegung bleiben, habe einen Schritt nach dem anderen gemacht, ohne ein konkretes Ziel vor Augen. Nur die Richtung in die ich wollte war klar - ein gesundes, erfülltes, zufriedenes Leben leben.

 

Gerne möchte ich nun meine (Er-)Kenntnisse und Erfahrung mit Menschen teilen, die ich noch nicht kenne, so wie ich sie auch mit den Menschen teile, die bereits in meinem Leben sind.  

 

Mit "rent my mind" gibt es jetzt die Möglichkeit, dass auch Sie von dem was ich gelernt und erfahren habe, profitieren können. Vielleicht mögen auch Sie ab und an kleine Schritte gehen und sind neugierig wohin diese Sie führen.

 

Ich freue mich mit Ihnen in Bewegung zu bleiben!

 

Kontakt

persönlich

0157 32 76 32 50

schriftlich

info@rent-my-mind.de


Anrufen